Run for Help zugunsten der DMSG

 

 

Zwei unserer Ladies nahmen an der traditionellen Dankeschön-Stunde der DMSG teil und freuten sich mit allen Sponsoren und Unterstützern über die unglaubliche Spendensumme von 18.972 EURO.


Frauen helfen Frauen

 

Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Karstadt einen Scheck über 2.764,92 Euro an das örtliche Frauenhaus - Frauen helfen Frauen - übergeben konnten. Der Betrag ist u.a. durch das jährliche "Weihnachstgeschenke einpacken " im Advent zusammengekommen.

Naturkindergarten Lüneburg

 

 

 

 

 

 

 

Feierlich wurde der neue Bauwagen des Naturkindergartens eingeweiht. Wir freuen uns mit allen Kindern und Eltern über das gute Ende und auch darüber, dass wir mit unserer Spende in Höhe von 2.750,00 Euro helfen konnten

.

Oberschule in Dahlenburg

 

Wir freuen uns, dass wir aus unserer Erlösen des jährlichen Sommertombolakalenders die Bücherei der Oberschule Am Dorn in Dahlenburg mit einer Spende von 600,00 EURO unterstützen konnten.

Weihnachstpäckchenkonvoi 2018

Alle Jahre wieder...

Gemeinsam mit Round Table Lüneburg und Round Table Uelzen, sowie dem Tangent Club Lüneburg wurden wieder fleißig Weihnachtspäckchen für Kinder in Osteuropa gesammelt.

Wir freuen uns, dass uns auch in diesem Jahr wieder so viele "Weihnachtswichtel" dieses Projekt durch Päckchen packen unterstützt haben.

BH´s für Afrika

2 Lüneburger Ladies übergeben zusammen mit einer Stader Lady die von Ladies´Circle Deutschland gesammelten 1200 BH´s und einen Scheck über 250 Euro für Unterhosen an den LandFrauenverein Stade und Soroptimist international Club Buxtehude für Smalls for All.

Wir vom Ladies´Circle Lüneburg sind auf die Aktion aufmerksam geworden und haben in der "Ladies`Circle Deutschland-Welt" dazu aufgerufen Small for All zu unterstützen, indem Fehlkäufe ( die fast jeder im Schrank hat ) gespendet werden.

Die Sammlung der BH´s hat einen sehr ernsten Hintergrund: Frauen und Mädchen in Flüchtlingscamps und Waisenhäusern von Sierra Leone, Malawi, Tansania, Burkina Faso und Kenia sollen diese bekommen, um vor sexueller Gewalt geschützt zu werden. Wenn die Frauen und Mädchen dort Unterwäsche tragen, wird angenommen, dass ein Vater, Bruder oder Ehemann da ist. Somit sind sie kein "Freiwild".

Mit einem so großen Erfolg des Aufrufes hatten wir nicht gerechnet.

Guter Nachbar

Der Gute Nachbar war in diesem Jahr das Hauptprojekt unseres jährlichen Sommertombolakalenders. Wir freuen uns sehr, dass wir die Arbeit des Guten Nachbarn mit unserer Spende unterstützen können und danken an dieser Stelle nochmal allen Unterstützern, Sponsoren und Käufern unseres Kalenders. Ohne Sie wäre diese Spende nicht möglich gewesen.

Ämterübergabe - ein "Jahr" geht zu Ende, ein neues beginnt